Covid-19 Aktuelle Informationen: Wir sind weiterhin für Sie da!

Die aktuelle Situation stellt uns alle vor Herausforderungen. Unklar war auch bis zuletzt, ob unsere Branche und damit unsere Kunden von den Reisebeschränkungen betroffen sein werden – denn das hätte viele der Angehörigen von Pflegebedürftigen vor noch viel größere Herausforderungen gestellt.
Nun ist aber von allen Seiten bestätigt:
Personen, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben, dürfen aus berufsbedingten Gründen oder zur Ausübung einer Berufstätigkeit zur Durchführung von Vertragsleistungen darunter auch Gesundheits- und Pflegekräfte, einreisen. Dies ist durch das Mitführen geeigneter Unterlagen (u.a. Arbeitsvertrag, Auftragsunterlagen) zu belegen.
Zwar verzeichnen unsere Kooperationspartner in Polen einen deutlichen Rückgang des Angebots an Pflegekräften, die in diesen ungewissen Zeiten bereit sind ihre Tätigkeit in Deutschland aufzunehmen oder fortzuführen, denn in Krisenzeiten möchten auch sie im Umfeld der Familie verbringen.
Jedoch gelingt uns der reibungslose Ablauf bisher sehr gut, so dass nach wie vor kein Grund zur Sorge besteht.

Für Fragen stehen wir Ihnen wie gewohnt zur Verfügung und wünschen Ihnen und ihrer Familie viel Gesundheit!

 

 

24-Stunden Betreuung

Pflege durch Pflegepersonal aus Polen ist eine Alternative zum Pflegeheim.

Anstatt nur ein Fall von vielen zu sein, sind Sie in Ihrer eigenen vertrauten Umgebung und haben eine eigene Pflegekraft, die Ihnen mit menschlicher Wärme und Herzlichkeit zur Verfügung steht.

Die polnischen Pflegekräfte sind ganztägig nur für Sie da, weil sie bei Ihnen wohnen und leben. Auf Wunsch kann für Sie ausgebildetes und examiniertes Pflegepersonal aus Polen mit Berufserfahrung für die 24-Stunden Pflege und Betreuung vermittelt werden.

Wir vermitteln auch polnische Haushaltshilfen bei nicht vorliegender Pflegebedürftigkeit. Mit diesem Service können wir Ihre Familie entlasten und unterstützen. Somit können wir Ihnen helfen, so lange es möglich und medizinisch vertretbar ist, in Ihrer eigenen häuslichen Umgebung zu bleiben.

Einen alten Baum verpflanzt man nicht.

Die Pflegehilfen sind eine Entlastung der Angehörigen und eine Ergänzung zum heimischen Pflegedienst! Die Pflegebedürftigen bleiben wo sie sich wohl fühlen und der Pflegedienst behält seine Patienten (medizinische Versorgung)!